Straßenname

[Update 29.11.]
Gestern wurde in der ’36. Sitzung der Bezirksvertretung Kalk‘ beschlossen, die Straße „Am Lusthaus“ zu benennen.
ungeaendert_beschlossen
(Quelle: Link)

[Update 14.11.]
Alle unsere Bemühungen ignorierend, erfährt man über die Webseite der Bezirksvertretung 8 – Kalk (Link), dass in einer Beschlussvorlage für eine Sitzung am 28.11., die Benennung „Am Lusthaus“ quasi beschlossen ist.

Anlage_1_-_Benennungsplan
-> hier das Dokument direkt: Beschlussvorlage_Bezirksvertretung

[Update 27.09.]
Die Schockstarre überwunden, rauft man sich erneut zusammen, spricht mit der Bezirksvertretung Kalk, und startet eine neue Abstimmung unter den zukünftigen Anwohnern mit dem klaren Ergebnis:

abstimmung2_straßenname
Zusammen mit einem Anschreiben / einer Entscheidungsvorlage reichen wir alles entsprechend ein.

[Update 18.09.]
Den Käufern wird ein Schreiben vom 11.09. in Kopie vorgelegt, in welchem das „Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster“ (235/1) dem Bürgeramt Kalk die Benennung des BG in:
1) „An der leichten Hecke“ [dokumentiert ist beides, „In“ und „An“]
2) „Käthe Kruse“ [no comment]
vorschlägt.

Gerüchte gehen nun um, dass die Stadt jetzt einen Namen festgelegt hat
-> „In der leichten Hecke“
inderleichtenhecke

…hmmmm, eher lang.
(Beitrag „Katastrophen“ entsprechend ergänzt 😉 )

[Stand 10.09.]
Es gab Bemühungen von Erwerbern, sich ein Mitspracherecht bei der Stadt Köln für die Wahl des zukünftigen Straßennamens der neuen Planstraße einzuräumen. Auch gab es Bedenken, sollte die Straße tatsächlich den Namen des Arbeitstitels tragen 😉

Das Ergebnis dieser Abstimmung wurde der Stadt eingereicht:
abstimmung_straßenname

8 Gedanken zu „Straßenname

  1. Ich bin gespannt wann deine Jungs fragen wieso dieser Straßenname so lustig ist 😉 Bitte zeichne deine Erklärversuche für die Nachwelt auf!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.