Z-Wave

Wir erweitern die bestehende Somfy Tahoma (Rollladen-) Hausautomation um den Standard Z-Wave, z.B. zur Lichtsteuerung.

D.h. der externe USB-Port der Tahoma-Box wird um den entsprechenden USB-Key erweitert, damit sind auch Z-Wave Produkte ansteuerbar
IMG_0639

Für den Ausseneinsatz gesellen sich SLV Leuchte samt schickem LED-Leuchtmittel und eine entsprechende Muffe (Somfy Aktor ohne Abb.) dazu…
IMG_0660

…schonmal ausgepackt… besten Dank an MD9., für die Marktsondierung und die Vorauswahl 🙂
IMG_0664

…aber erst gibt’s einen Versuchsaufbau
Getestet hier zunächst die einfachste Variante, Lampe <-> Aktor <-> Ein/Aus Schalter. Funktioniert!
IMG_0640
(Die Kontakte für Hilfs- und Betriebsspannung am Aktor sind hier über eine Wago-Klemme gebrückt – Aktor und zu schaltende Leuchten wären über getrennte Stromkreise betreibbar)

…dann die klassische Wechselschaltung Lampe <-> Aktor <-> 1. u 2. Wechselschalter. Funktioniert auch!
IMG_0641

…dies ist allerdings die Schaltung, die Somfy empfiehlt beim Zweischalter-Betrieb
IMG_0642

…um am Aktor lokal über einen externen Lichtschalter zu schalten, wird dieser an potenzialfrei Kontakte des Aktors angeschlossen. D.h. Glimmlampen im Schalter werden nicht mehr funktionieren.
Wir bauen um… die Glimmlampe am Schalter wird vom Rest isoliert und direkt parallel zum Leuchtmittel verdrahtet.
IMG_0645

…Leuchte aus, Glimmlampe aus
IMG_0644

…Leuchte an, Glimmlampe an. Funktioniert! 😉
D.h. egal ob über den Aktor oder am Schalter geschaltet wird, erkennt man nachwievor am Schalter, ob die Aussenleuchte in Betrieb ist oder nicht…
IMG_0643

…das Erlernte wird direkt verbaut 🙂
IMG_0652

…Testschaltung über Somfy App via Funk
IMG_0657

…funktioniert
IMG_0653

…mit entsprechender Tiefe der Schalterdose lässt sich alles sauber verbauen 🙂
IMG_0654

…im Vorgarten wird das verschleifte Erdkabel aufgetrennt,
IMG_0666

…und die entsprechende -vom Aktor geschaltete- Phase mit dem Verbraucher verschaltet, der Rest stumpf durchverbunden
IMG_0668

…verdrahtet nimmt die Spießleuchte Platz
IMG_0669

…sauber verbaut 😉
IMG_0673

…zu guter Letzt müssen noch die bei Anlage der Aussenanlagen verbauten Erdkabel auf die Verteilung und ihre ensprechenden Phoenix-Klemmen aufgelegt werden
IMG_0649

…abschliessender Test ist erfolgreich
IMG_0678

…das Ergebnis überzeugt – Schaltung nun manuell oder über Hausautomation
IMG_0683

3 Gedanken zu „Z-Wave

  1. Schaut sehr gut aus und gefällt mir. Wie immer bei Dir – sehr ordentlich ausgeführt 🙂
    Hast Du zufällig die genaue Bezeichnung der Verteilerdose für’s Erdreich? Bin da noch nicht auf die richtige Variante gestoßen, Deine schaut aber sehr gut aus.

    • Hi Torsten,
      nennt sich ‚IP 68 VERBINDERBOX, 3-polig‘. Für 5-polig definitiv zu eng.
      Habe ich -wie immer- über nbm24.de bezogen – hat die SLV Artikelnr. 228726.

      Hatte beim ersten Einbau nicht sauber genug gearbeitet – war nicht dicht.
      Habs nachgebessert und sicherheitshalber den Deckel jetzt in Silikon gelegt.

      Gibt noch zahlreiche andere Varianten… gerade, T-Stücke, sternförmig, in Topfform usw.

      VG
      Alex

Hinterlasse einen Kommentar